Rodeln mit Tipps und Tricks

Rodeln macht so richtig viel Spaß. Groß und Klein kommen bei der schnellen Abfahrt
auf den frisch geschliffenen Kufen so richtig auf ihre Kosten. Wichtig, um sicheres Rodeln zu garantieren,
sind einige Tricks die man unbedingt beachten sollte:

Zuerst die Kleidung
Um eine schöne Rodeltour zu garantieren, sollte man zuerst auf die richtige Kleidung achten:
* Warme und wasserfeste Schuhe mit einem guten Profil
* Ski – oder Tourenhose und eine Winterjacke
* Handschuhe
* Skihelm und Ski – oder Sonnenbrille

Die Rodel
Die Rodel sollte über einen Riemen verfügen – so hat man die Möglichkeit sich richtig festzuhalten.
Die Rodel sollte außerdem stabil sein und über gute Kufen verfügen.

Lenken und Bremsen
Zum Lenken muss man eigentlich nur den jeweiligen Fuß fest in den Schnee drücken.
Je fester man drückt, desto enger wird eine Kurve gefahren.
Beim bremsen müssen beide Füße neben der Rodel in den Schnee gedrückt werden.
Dies reicht bei flachem Gelände meist aus. Wenn die Abfahrt aber recht steil wird,
sollte man die Rodel vorne nach oben ziehen. So bremst man hinten mit den Kufen.

Rodelbahnen im Tannheimer Tal
Rodeln ist bei uns im Hochtal an vielen schönen Orten möglich. Wir stellen euch heute die Rodelbahn zum Adlerhorst vor:
In der Ortsmitte von Haller folgt ihr bei der Kapelle der Beschilderung Richtung Adlerhorst.
Der Weg zum Gasthof ist nicht sehr schwer und führt gemächlich nach oben. Oben angekommen
könnt ihr die Köstlichkeiten im Gasthof probieren und anschließend gleich vor Ort eine Rodel ausleihen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen