Die gesunde Esskastanie

Die kalte Jahreszeit ist für viele mit dem Genuss der Esskastanie verbunden.
Geerntet wird die gesunde Maroni nämlich in der Zeit von September bis Dezember.
Viele genießen den nussig-herben Geschmack der Kastanie mit einem guten Glas Rotwein in geselliger
Runde – doch die Maroni kann weit mehr als uns einen lustigen Abend zu versüßen:

Komplexe Kohlenhydrate, Vitamine und Kalium
Maroni enthalten komplexe Kohlenhydrate, die nachhaltig sättigen und auch viel Kalium,
welches überschüssiges Natrium im Körper neutralisiert und somit das Risiko für Schlaganfälle senkt.
Neben viel Vitamin C neben wir mit dem Verzehr der Esskastanie auch Vitamin B1 und B2 auf. Diese Vitamine
stärken unser Immunsystem und spielen eine entscheidende Rolle bei der Umwandlung von Fetten und Eiweißen
und regeln außerdem den Kohlenhydratstoffwechsel. Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren wirken sich positiv
auf den Cholesterinspiegel aus und die sekundären Pflanzenstoffe der Maroni haben eine entzündungshemmende Wirkung.

Die richtigen Maroni
Wer zuhause nicht zahlreiche schlechte Maroni aussortieren will, sollte beim Kauf auf folgende Punkte achten:
– Frische: Die Schale muss glatt sein und darf keine Fressspuren aufweisen
– Die Maroni darf sich nicht eindrücken lassen
– Sie darf nicht hohl klingen
– Man sollte auch den Schimmelbefall im Auge behalten

Tradition in Tirol
Sobald der Herbst oder der Winter in Tirol Einzug hält, kommt die Zeit des Törggelen.
Im Tannheimer Tal ist dieser Brauch nicht wirklich verbreitet, aber hat man einmal den Fernpass
überquert wird in vielen Gasthäusern ein Abend mit Kastanien und Wein angeboten.
Ursprünglich kommt das Törggelen aus Südtirol. Früher war es ein Brauch nach der Weinlese:
die Erntehelfer wurden vom Weinbauern nach getaner Arbeit zum Essen eingeladen. Zum Törggelen gehören
neben Kastanien auch Speck, Roggenbrot, Nüsse und – wie sollte es anders sein – Wein.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen